A K T U E L L E S

Multimediapräsentation RRV

Um die Webseite zum Buch zu erreichen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Coverbild

RRV Jugendbuch Schwerpunkt 2013

Weitere Informationen"Voll in die Fresse" eine Jugendbuch-Anthologie mit Kurzge-schichten zum Thema Gewalt


ISBN 978-3-902715-57-9

 

Mit dem Spendenziel:

SOS Kinderdörfer

Unsere
Publikationen:

RRV Russisch-Deutsche Reihe "SCHLAGBAUM"

NEU ab November 2012

 

"ANAR"

ISBN 978-3-902715-44-9

Buch ANAR"ANAR - Kurzge-schichten aus Aserbaid-schan" übersetzt von Mag.a Liliane Grimm.

 

Mit dem Spendenziel:

Integrationshaus Wien

"Russische Rhapsodie"

ISBN 978-3-902715-50-0

Buch PALMOV"Russische Rhapsodie" mit den Novellen "Jahres-zeiten" und "Schicksals-probe" von Vadim Palmov, übersetzt von Ganna-Maria Braungardt - in deutscher und russischer Sprache.

 

Mit dem Spendenziel:

Integrationshaus Wien

RRV Sachbuchreihe Wirtschaft [WiCo]:

"JETZT! Wirksam"

ISBN 978-3-902715-40-1

Buch JETZT Wirksam"JETZT! Wirksam - Reflexions-stunde für mutige Führungs-kräfte" von Christian Blaschka.

 

Coaching mit einer Reflex-ionsstunde im Fünf-Minuten-Takt zu mehr Wirksamkeit beim Führen.

 

Mit dem Spendenziel:

Stiftung Kindertraum

RRV Selbsterfahrung

 

"Mein Leben in Ägypten"

ISBN 978-3-902715-41-8

Buch AEGYPTEN"Mein Leben in Ägypten - Den Wandel im Herzen" von Dr. Kascha Brigitte Lippert. Selbsterfahrung einer Österreicherin in einem Land des Wandels.

 

Mit dem Spendenziel:

SOS Kinderdorf Ägypten

"Heute bin ich anders"

ISBN 978-3-902715-51-7

Buch Hilifts"Heute bin ich anders - meine mentale Wende"

von Susanne Luger

 

Mit dem Spendenziel:

Projekt KUMPLGUT - für krebskranke Kinder.

RRV Lyrikanthologie

 

"HILFT's?"

ISBN 978-3-902715-56-2

Buch Hilfts"HILFT's?"

Weckrufe zum Aufwachen, Nachdenken und Neuanfangen.

 

Mit dem Spendenziel:

St. Anna Kinderkrebsforschung.

Derzeit nichts

A K T U E L L E S

Google AdSense

Anthologie zur Gewalt

Diese Anthologie soll 2011 veröffentlicht werden. Hierzu haben wir im März einen Wettbewerb durchgeführt zu dem 38 Beiträge eingereicht wurden. Von diesen 38 sind 35 in den Wettbewerb aufgenommen wurden - 3 wurden zurückgezogen. Weitere Statistiken und die Verlaufsinformation zum Wettbewerb bis hin zum fertigen Buch finden Sie hier.

Was behandelt diese Anthologie konkret?

Es geht um Probleme im täglichen Leben der Altersgruppe der 12 bis 15 Jährigen und deren Bewältigung. Nicht nur Schulprobleme im engeren Sinne, sondern auch alle anderen, die häufig aber erst im Schulalltag sichtbar werden, sollen angesprochen werden. Folgende Beispiele sind denkbar:

  • Mobbing (wegen Behinderung, dick sein, lernbehindert sein)
  • körperliche und psychische Gewalt untereinander (Lehrer gegen Schüler, Schüler gegen Lehrer, Schüler gegen Schüler)
  • psychische Probleme (Leistungsdruck, Minderwertigkeitsgefühle)
  • integrative Probleme (Aufeinanderprallen von Kulturkreisen)
  • Probleme die von zu Hause mitgebracht werden (Scheidung, Alkoholismus bei den Eltern, Arbeitslosigkeit, Armut, sexuelle Belästigung, Mißbrauch etc.)

Die Texte sollen für die genannte Zielgruppe gut lesbar, verständlich und nachvollziehbar sowie möglichst aus ihrer Perspektive geschrieben sein. Wir beabsichtigen zwanzig bis maximal 25 Kurzgeschichten (mit mindestens 10 – maximal 20 Normseiten) in die Anthologie aufzunehmen.

Die Anthologie wird dann von einer Jury bewertet werden. Diese wird von Personen besetzt werden, die beruflich mit Jugendlichen zu tun haben. Es ist kein Mitarbeiter des Verlages und auch nicht die Verlagsleitung an der Jury beteiligt. Neben der Jury wird es eine Bewertung durch TestleserInnen der Zielgruppe - also durch Jugendliche im Alter von 12 - 15 Jahren geben. Die Summe die Wertungen aus Jury und TestleserInnen entscheidet über die Aufnahme ins Buch. Die Kurzlebensläufe wie auch die Bibliographien etwaiger Facharbeiten der Jurymitglieder werden im Buch vorgestellt. Jugendliche TestleserInnen können auf Wunsch und mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten ebenso im Buch vorgestellt werden.

Das Buch soll im Rahmen eines Events vorgestellt werden. Die veröffentlichten AutorInnen erhalten einen Verlagsvertrag mit Beteiligung an den fakturierten Nettobeträgen der Buchumsätze. Des Weiteren wird ein Autorenrabatt beim Erwerb des Buches gewährt. Sollten Sie interessiert sein in der Jury oder als TestleserIn mitzuwirken, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihr Interesse mitteilen - Laden Sie sich dazu bitte die Erläuterungen herunter.

Einzureichen ist die Kurzgeschichte in WORD oder RTF mit einem Kurzlebenslauf inklusive Foto des Autors / der Autorin.

Parallel zur Anthologie entwickeln wir im Sachbuchbereich ein pädagogisches Begleitbuch, mit dessen Hilfe die Bearbeitung der angesprochenen Problematik in einer Gruppe unterstützt wird. Methodisch abgestimmt bieten wir im Rahmen dieses Konzeptes auch Arbeitsmaterialien für die Jugendlichen. So kann das Thema in Gruppenarbeiten vertieft werden.

 

Wir suchen für das Projekt folgende Beteiligte:

- InteressentInnen zur Besetzung der Jury (JournalistInnen, AutorInnen, LiteraturkritikerInnen und/oder PädagogInnen)

- Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren als TestleserInnen

- PädagogInnen die interessiert sind am Begleitbuch mit zu arbeiten --> Download AutorInnensuche für das pädagogische Begleitbuch

 


Get free Dreamweaver templates and extensions at JustDreamweaver.com